Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Workshopanmeldungen per Telefon, Webshop, Fax, Email und mit Anmeldetalon , persönlich oder per Post.
Anmeldung und Bezahlung
  • Vorbehältlich freier Plätze gelten alle Anmeldungen als definitiv und unterliegen den Annullationskosten-Bedingungen. Alle Anmeldungen werden von Simon Lütolf Fotografie schriftlich bestätigt. Die Kosten sind spätestens 14 Tage vor Beginn des Workshops fällig. Bei Fotoreisen sind 50% der Kosten nach der definitiven Anmeldung und 50% spätestens 30 Tage vor der Reise fälli
Annullationskosten – Bedingungen
  • Bei Workshops von Simon Lütolf Fotografie gelten folgende Ansätze:
    Bis 30 Tage vor Beginn des Workshops = keine Kosten für die TeilnehmerIn
    20 – 29 Tage vor Beginn des Workshops = Fr. 50.- Kosten für die TeilnehmerIn
    10 – 19 Tage vor Beginn des Workshops = 50% Kosten für die TeilnehmerIn
    Bei Absage der WorkshopteilnehmerIn weniger als 10 Tage vor Beginn besteht nur Anspruch auf Rückerstattung der Workshopkosten, wenn ein Ersatz gefunden wird.

 

  • Bei Fotoreisen im In-und Ausland mit Simon Lütolf Fotografie gelten folgende Ansätze:
    60 – 30 Tage vor Beginn der Reise = 20% Kosten für die TeilnehmerIn
    29 – 20 Tage vor Beginn der Reise = 50% Kosten für die TeilnehmerIn
    19 – 10 Tage vor Beginn der Reise = 75% Kosten für die TeilnehmerIn
    Bei Absage der FotoreiseteilnehmerIn weniger als 10 Tage vor Beginn besteht nur Anspruch auf Rückerstattung der Fotoreisekosten, wenn ein Ersatz gefunden wird.
Rechte an Know How, Konzepten, Datenbanken, Programmen, Software, Datenträgern und Workshopunterlagen
  • Ohne besondere Abrede darf der Kunde die für ihn erbrachte Leistung im vorgesehenen Umfang selber benützen, nicht aber an Dritte weitergeben.Jedes Erweitern, Ändern oder Kopieren der Datenbanken, Programme, Software und Workshopunterlagen durch den Kunden benötigt die schriftliche Zustimmung von Simon Lütolf Fotografie. Der Kunde hat auf allen Modifikationen und Kopien die gleichen Schutzrechtsvermerke wie auf dem Original anzubringen.Die Eigentums- und Urheberrechte an Know How, Konzepten, Datenbanken, Programmen, Software und Workshopunterlagen, sowie das Recht zur weiteren Verwendung bleiben in allen Fällen bei Simon Lütolf Fotografie, auch wenn Simon Lütolf Fotografie die Grundlagen-Informationen ausliefert oder wenn der Kunde Änderungen an der erbrachten Leistung macht.
Versicherung
  • Jeder WorkshopteilnehmerIn ist für ausreichende Versicherungsdeckung selber verantwortlich. Wir schliessen jegliche Haftung für entstandene Schäden für alle von Simon Lütolf Fotografie organisierten Workshops und Anlässen aus. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Simon Lütolf Fotografie nicht haftbar gemacht werden.
Durchführung und Organisation von Workshops
  • Die Workshopunterlagen sind für die persönliche Verwendung durch den Workshopteilnehmer bestimmt und bleiben geistiges Eigentum von Simon Lütolf Fotografie. Die von Simon Lütolf Fotografie während eines Workshops zur Verfügung gestellte Software darf weder kopiert noch aus dem Workshopraum entfernt werden. Sollte ein Workshop wegen ungenügender Teilnehmerzahl abgesagt werden müssen, werden die Workshopkosten, ohne weiteren Anspruch auf eine Entschädigung, zurückerstattet. Fällt ein Workshopleiter aus, kann die Geschäftsleitung einen Workshopleiter nach ihrem Wunsch und Willen auswechseln . Kann ein geplanter Workshop infolge höherer Gewalt (z.B. Krankheit, Unfall des Workshopleiters usw.) nicht stattfinden, werden die Workshopkosten, ohne einen weiteren Anspruch auf Entschädigung, zurückerstattet oder ein neuer Workshoptermin wird vereinbart. Versäumte Workshops können nicht nachgeholt werden und es erfolgt auch keine Rückerstattung des Workshopgeldes.
Anwendbares Recht und Gerichtsstand
  • Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht. Soweit die Vereinbarungen keine besonderen Regeln enthalten, gelten die Bestimmungen über den Auftrag gemäss Art. 394 ff OR.Gerichtsstand ist Turgi AG. Simon Lütolf Fotografie darf jedoch auch das Gericht am Sitz des Kunden anrufen.

 

Simon Lütolf Fotografie, Turgi, 20. April 2015